Findling | Felsen | Ziersteine | Feldsteine | im Garten

Findlinge, Felsen, Ziersteine & Feldsteine im Garten – 8 Ideen mit Bildern

Findling Felsstein

Sie möchten Findlinge, Felsen, Ziersteine oder auch Feldsteine in Ihrem Garten verwenden? Wir geben Ihnen in diesem Blogbeitrag alle Informationen zu Findlingen und viele Tipps zur Gestaltung und Nutzung der Steine im Garten. Zusätzlich finden Sie 20 Ideen für die Gartengestaltung mit Findlingen und Felsen mit Bildern. So können Sie sich erste Anregungen für Ihren Garten holen.

Was sind Findlinge?

Der Begriff Findlinge bezeichnet in der Regel Steine, die ein Überbleibsel der Eiszeit sind. Diese finden Sie vor allem an der Ostsee und Nordsee. Dort werden sie am Strand angespült und bilden die typische norddeutsche Küste. In dieser Region werden die Findlinge auch oft in der Gartengestaltung verwendet.

Diese Art der Gestaltung bieten wir auch für Ihren Garten. Mit den Steinen aus unseren Steinbrüchen aus ganz Deutschland wollen wir das möglich machen. Sie sind den Findlingen der norddeutschen Region nachempfunden und bringen das rustikale und originelle Flair zu Ihnen nach Hause.

Herkunft und Arten der Findlinge

Findlinge werden schon seit vielen Jahren als Gestaltungsmittel für Gärten genutzt. Vor allem im mediterranen Raum und auch in der chinesischen und japanischen Kultur sind Steine in Gärten sehr beliebt. Sowohl als einzelne Elemente aber auch als ganze Steingärten lassen sich mit den Findlingen, Felsen, Ziersteinen und Feldsteinen kreieren. Als Findlinge bezeichnet man meist auch nur die größeren naturbelassenen Steine, die alleine für sich schon ein Dekoelement darstellen. Kleinere Steine dienen eher als Ziersteine und werden meist zur Auffüllung von Flächen genutzt.

Die Findlinge der TRACO-Manufactur werden aus den hauseigenen Steinbrüchen in ganz Deutschland gewonnen und mit modernster Technik aus dem Fels gelöst. Sie sind polygonale Bruchsteine mit einer unebenen Struktur. Diese Steine sind naturbelassen und werden auf Wunsch von den erfahrenen Steinmetzen auf die passende Größe gebrochen und bearbeitet. Sie bestechen vor allem wegen ihrer natürlichen Optik, die Ihrem Garten einen ganz besonderen Charme verleiht.

Jede Natursteinarte bringt auch Findlinge hervor. Diese unterscheiden sich je nach Art und Farbe. Auch die Dichte der Steine ist von Art zu Art unterschiedlich. Sandsteine und Travertin-Findlinge strahlen zum Beispiel aufgrund ihrer Optik und Beschaffenheit ein mediterranes Flair aus. Dies ist perfekt für einen Garten im italienischen Stil, der zum Beispiel Zypressen oder ähnliches beherbergt. Der etwas dunklere Muschelkalk dagegen ist eine dezente Dekoration Ihres Gartens, die vor allem Eleganz ausstrahlt. Bei uns erhalten Sie Findlinge bzw. Bruchsteine aus 13 verschiedenen Natursteinarten.

Nutzung der Findlinge

Findlinge können zu verschiedenen Zwecken genutzt werden. Sie dienen neben der Dekoration auch dazu, Beete zu stabilisieren oder können zu Möbeln verarbeitet werden. Wir stellen Ihnen hier verschiedenste Möglichkeiten vor, wie Sie Findlinge in Ihre Gartengestaltung einplanen können. die einfachste Variante, Findlinge im Garten zu dekorieren, ist, sie in Beeten oder extra dafür vorgesehenen Plätzen zu platzieren. So wirken sie wie eigene Kunstwerke oder Statuen und ziehen alle Blick auf sich.

Springbrunnen/Teich

Einem idyllischen Garten fehlt meist nur noch ein Springbrunnen oder – bei etwas mehr Platz – ein kleiner Teich. Dieser ist besonders authentisch und natürlich, wenn er mit Findlingen angelegt wurde. Um aus einem Findling einen Brunnen bauen zu können, muss nur ein Loch durch den Stein gebohrt werden, durch das das Pumpensystem verläuft. Jetzt muss der Stein nur noch auf einen Untergrund gestellt werden, der das Wasser wieder auffängt. Schon haben Sie einen natürlichen Springbrunnen, der nicht nur durch seine Geräusche eine angenehme und beruhigende Atmosphäre im Garten verbreitet.

Auch ein Gartenteich bekommt durch Findlinge einen natürlichen Charakter. Die Steine platzieren Sie am besten rund um den Teich als eine Art Randsteine. Diese sollten allerdings nicht akkurat nebeneinander gesetzt werden, sondern können gerne unregelmäßig um den Teich verteilt werden. Sollten Sie einen Wasserlauf in Garten haben, eignen sich flachere Findlinge auch dazu, eine Art Wasserfall zu erzeugen.

Mauer aus Findlingen

Nicht nur einzelne Steine können zur Dekoration genutzt werden, aus Findlingen und Feldsteinen verschiedener Größen lassen sich auch Mauern bauen. Eine interessante Optik entsteht dann vor allem durch die unterschiedliche Farbgebung der Steine und die verschiedenen Strukturen und Formen der Findlinge. Pflanzen, die diese Mauer umgeben, schaffen besondere Kontraste und bilden zugleich eine natürliche Einheit. Diese Mauern können entweder nur aus gestapelten Steinen bestehen oder zur Sicherheit mit natursteinverträglichem Mörtel errichtet werden. Im Vordergrund dieser Mauern steht vor allem die Optik, die Sie durch die Farben verschiedener Steine selbst bestimmen können.

Trockenmauer aus Findlingen

Stabilisation eines Hangs

Hanggrundstücke haben häufig das Problem, dass der Hang mit der Zeit droht, abzurutschen. Um diesen zu befestigen, können Sie Findlinge nutzen. Graben Sie diese zu einem guten Stück in die Erde ein. Das Gewicht der großen Steine beschwert so den Hang und festigt ihn. Damit lässt sich die Hang-Abtragung kontrollieren. In kurzer Zeit sind die Findlinge dann mit Moosen bewachsen und gliedern sich perfekt in den Hang und die Natur ein.

Aus den Findlingen lassen sich auch terrassenähnliche Abschnitte bilden. So haben Sie auch bei einem Garten am Hang die Möglichkeit, gerade Ebenen zu schaffen. Diese können Sie dann entweder bepflanzen oder kleine Oasen mit Tischen und Stühlen bilden. Dadurch reduzieren Sie die Steigung des Hangs und erhalten Beete oder eine Sitzfläche für Ihren Garten.

Findling aus Muschelkalk (Memphis) Treppe

Treppe

Aus flacheren Findlingen, Felsen und Feldsteinen lassen sich auch schöne Gartentreppen bauen. Diese können von Ihrer Terrasse in den Garten führen oder auch mehrere Gartenbeete, die sich am Hang befinden, verbinden. Je nach Art des Steins bilden diese eine mediterrane oder eine eher rustikale Optik in Ihrem Garten. Dies können Sie Ihrem Haus und Ihrer restlichen Gartengestaltung anpassen. Sandstein-Treppen zum Beispiel lassen den Garten im toskanischen Stil erstrahlen. Sollten die Steine nicht schwer genug sein, um alleine ohne Probleme liegen zu bleiben, können diese mit etwas natursteinverträglichem Mörtel befestigt werden. Um die Steine herum bietet es sich an, Gräser und Büsche zu pflanzen. Besonders in steiniger Umgebung wachsen Wüstenblumen und Kakteen sehr gut. Diese Bepflanzung bedarf auch weniger Wasser als andere Pflanzen. Lassen Sie die Treppen auch gerne als Gehwegplatten im Garten weiterverlaufen. Dazu können Sie entweder weiterhin Findlinge verwenden oder auf Gehwegplatten im gleichen Stein umsteigen.

Gehen die Treppenstufen von Ihrer Terrasse aus, empfiehlt es sich, auch hier den gleichen Stein zu verwenden. Terrassenplatten erhalten Sie bei der TRACO-Manufactur auch in all unseren Natursteinarten.

Findling aus Muschelkalk (Memphis) hell außen

Gartenmöbel

Mit Findlingen können Sie nicht nur Mauern oder Treppen bauen, sondern auch Gartenmöbel. Hier können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Beliebt sind Bänke, deren Beine aus Findlingen bestehen und mit einem Holzbrett verbunden zu einem echten Hingucker werden. So können Sie ganze Sitzgruppen gestalten oder nur eine einzige Bank in dieser Art bauen. Interessant ist vor allem die Kombination aus verschiedenen Steinen oder Materialen. Kombinieren Sie die Steine mit Holz oder aber auch mit Eisen und kreieren Sie neue Looks für Ihren Garten. Auch hier bietet sich wieder an, die Steine mit anderen Produkten aus Naturstein für den Garten zu kombinieren. Wem eine ganze Sitzgruppe zu viel ist, der kann auch nur einzelne Elemente aus flacheren Findlingen und Felsen übernehmen. So kommt auch eine Tischplatte aus einem flachen Feldstein oder Findling zusammen mit modernen Gartenstühlen perfekt zur Geltung.

Findling aus Muschelkalk (Memphis)

Findlinge dekorieren

Um die Findlinge der Ost- und Nordsee nachzuempfinden, eignen sie sich vor allem als Dekoration für Ihren Garten, indem Sie die Steine einfach nur im Rasen, im Beet oder auf einem Untergrund aus Kies in Szene setzen. Auch hier können Sie Ihrer Kreativität wieder freien Lauf lassen und den Stein zusätzlich dekorieren. Von Natur aus werden die Steine mit der Zeit etwas dunkler und Moos beginnt auf ihnen zu wachsen. Das alleine verleiht dem Stein schon einen natürlichen Charakter und gliedert ihn in seine Umgebung ein. Wem der Moosbewachs nicht gefällt, der kann den Stein ganz einfach mit etwas Wasser und einer Bürste wieder davon befreien.

Auch Blumen, vor allem Wüstengewächse, können auf Steinen wachsen. Diese benötigen kaum Wasser und verschönern den Stein durch ihre Blüten und Farben. Eine beliebte Blume, die gerne hierfür verwendet wird und auch den passenden Namen trägt, ist die Steinblume Sempervivum oder auch Hauswurz genannt. So können Sie auch ganze Beete mit Wüstenblumen bepflanzen und einen südlichen Charme erzeugen. Dadurch kreieren Sie sich Ihr eigenes Urlaubsparadies in Ihrem Garten.

Findling aus Travertin (Troja)

Vielfältige Anwendungsweisen und einzigartige Steine

Jeder Findling ist einzigartig und bietet Ihnen unendlich viele Möglichkeiten der Dekoration. Bauen Sie mit den Findlingen Brunnen oder legen Sie einen Teich mit Wasserfall an. Je nach Größe des Gartens können Sie verschiedene Projekte mit Findlingen umsetzen. Holen Sie sich bei unseren Beispielbildern Ideen und planen Sie Ihren eigenen Garten. Gerne beraten wir Sie zum Thema Findlinge und Natursteine im Allgemeinen. Gerne realisieren wir Ihre Wünsche auf individuelle Möbel oder Brunnen aus Findlingen und Felsen. Senden Sie und gleich eine Anfrage!

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 5 abgegebenen Stimme(n).

Ratgeber Suche

Naturstein-Ratgeber

Die Anwendungsbereiche für unsere Natursteine und Natursteinprodukte sind ausgesprochen vielfältig. In unserem Ratgeber finden Sie Wissenswertes, Interessantes & Tipps vom Naturstein-Profi. Lesen Sie  mehr in unseren Blogbeiträgen Ratgeber: Wohnen, Ratgeber: Garten und Ratgeber: Natursteine.

 

Sie haben noch Fragen oder benötigen weitere Ideen und Anregungen? Dann nehmen Sie zu uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gern.

Aktuelles / Blog