Terrassenbelag | Naturstein

Terrassenbelag aus Naturstein – 20 Ideen mit Bildern

Terrassenbelag aus Naturstein

Sie möchten wissen, welcher Terrassenbelag aus Naturstein der richtige für Sie ist? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir klären Sie nicht nur über die unterschiedlichen Natursteine auf, welche sich für den Terrassenbelag besonders gut eignen. Hier erhalten Sie außerdem Anregungen und eine Menge Inspiration für die Gestaltung Ihrer Terrasse. Natürlich möchten wir Ihnen nicht vorenthalten, welcher Stein und welches Verlegemuster sich besonders gut in welche Terrasse einfügt. Lassen Sie sich von unseren kreativen Ideen zu Terrassenbelägen aus Naturstein inspirieren und finden Sie eigene, kreative Ideen zur Gestaltung Ihres Außenbereichs.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Terrassenbelag aus Naturstein im Überblick
  2. Natursteinarten im Überblick
  3. Verlegemuster
  4. Naturstein-Stile für die Terrasse
  5. Vorteile von Naturstein
  6. Terrassenbelag von TRACO-Manufactur

Terrassenbelag aus Naturstein im Überblick

Terrassenbelag kann aus vielen verschiedenen Materialien bestehen – Holz, Kunststoff, Beton, etc. Doch die mit Abstand beliebteste sowie nachhaltigste und umweltschonenste Variante ist der Terrassenbelag aus Naturstein. Nicht nur wegen seines unverwechselbar schönen Aussehens, sondern auch wegen der vielen Vorteile, die das Material Naturstein bietet. Naturstein ist ein sehr langlebiges Material, welches Ihnen lange Zeit erhalten bleibt. Denken Sie nur an berühmte Bauwerke aus vergangenen Jahrhunderten – Stein ist ein Produkt für die Ewigkeit und genau so wirkt er auch auf Ihrer Terrasse.

Sollten Sie sich für den Naturstein als Terrassenbelag entscheiden, stehen Ihnen viele verschiedene Möglichkeiten der Gestaltung zu Verfügung. Naturstein ist ein sehr wandelbares Produkt, das besonders gut zu verschiedenen Stilen kombiniert werden kann. Wichtig hierbei ist unter anderem der Stein, für welchen Sie sich entscheiden, denn dieser trägt maßgeblich zum Stil Ihres Gartens bei. Doch auch die Form des Steins verändert den Look in Ihrem Garten enorm. So hat eine Terrasse mit Bodenplatten aus Travertin eine völlig andere Wirkung als eine Kiesterrasse mit Dolomit. Genauso vermitteln Pflastersteine einen absolut unterschiedlichen Eindruck, je nachdem, wie sie eingesetzt werden. Die Vielfalt der Möglichkeiten ist also enorm. Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich ausführlich von Experten beraten zu lassen, um den für Sie am besten geeigneten Bodenbelag aus Naturstein für Ihre Terrasse zu finden.

Farbe und Maserung von Natursteinen

Jeder Naturstein hat eine einzigartige Farbe und Maserung.

Welche Natursteinarten gibt es?

Die Auswahl an Naturstein ist groß – in unserem Sortiment finden Sie 13 verschiedene Natursteine, von denen jeder seine Merkmale und Besonderheiten hat.

Darunter befinden sich zum Beispiel Steine, die zur Natursteinart Travertin gehören. Travertin überzeugt vor allem durch seine warme Färbung, die von creme, Beige über Braun bis hin zu Rot beinahe jeden Farbton vorweist. Doch auch in Grau und Silber ist der Travertin erhältlich, was ihn zu einem besonders vielseitig einsetzbaren Stein macht. Je nachdem, in welchem Steinbruch er abgebaut wird, weist er unterschiedliche Färbungen und Eigenschaften auf. Beispielsweise ist nicht jeder Travertin frostbeständig. Wir achten bei der Erschließung neuer Steinbrüche stets darauf, dass die Materialien frostbeständig sind und lassen dies in regelmäßigen Abständen durch ein unabhängiges Institut prüfen und zertifizieren.  Durch seine Vielseitigkeit wird er schon seit Jahrtausenden als Baumaterial eingesetzt und ist deshalb in den verschiedensten Bauwerken zu finden. Von antiken Gebilden in Rom bis zu modernen Gebäuden in Großstädten –Travertin passt sich jedem Stil perfekt an und überzeugt dabei nicht nur durch seine porige Struktur, sondern auch durch seine vorteilhafte Beschaffenheit.

Eine weitere beliebte Gesteinsart ist der Dolomit, der hauptsächlich wegen seiner Färbung in den Nuancen Elfenbein, Grau, Grüngrau, Graugelb und Hellgrau gerne auf im eigenen Zuhause verarbeitet wird. Doch auch Anthrazit oder Taupe sind beim Dolomit erhältlich. Auch hier finden Sie unterschiedliche Steine in unserem Sortiment. So ist zum Beispiel der Augustus Dolomit ein gerne bestellter Stein, der sich nicht nur durch seine besondere Härte und elegante Farbe auszeichnet.

Zugehörig zur Natursteinart Sandstein erhalten Sie bei uns ebenfalls eine Reihe an verschiedenen Steinen. Unter anderem befinden sich in unserem Repertoire Produkte wie Tanis, Luxor, Korinth, Ephesus und Knossos. Die unterschiedlichen Gesteine unterscheiden sich nicht nur in ihrer Beschaffenheit, sondern auch in ihrer Farbe. So finden Sie in unserem Angebot zum Beispiel Sandstein in Lachsfarben, Rotviolett, Gelb oder Weiß.

Verlegemuster im Überblick

Je nachdem für welchen Stil Sie sich entscheiden, kann der von Ihnen gewählte Naturstein unterschiedlich verlegt werden. Das Verlegemuster spielt beim Stil eine besonders große Rolle, da unterschiedliche Muster verschiedene Einrichtungspräferenzen unterstützen bzw. gegen sie arbeiten. Bevorzugen Sie beispielsweise einen cleanen und unauffälligen Look, der durch schlichte Eleganz überzeugt, dann liegen Sie mit Bahnen mit gleichen oder verschiedenen Breiten auf keinen Fall falsch. Auch der Verband, welcher als Quadrat-, Rechteck- oder Rechteck-Quadratverband verlegt werden kann, ist verhältnismäßig ruhig und unauffällig. Lebendiger und auffälliger wird es mit dem Römischen Verband. Dieses Verlegemuster passt besonders gut zum mediterranen Stil, da es an südländische Terrassen voller Zitronen- und Olivenbäume erinnert. Doch nicht nur der Römische Verband, sondern auch der Polygonalverband versprüht mediterranes Flair. Zeitlos und ein ewiger Klassiker ist der Fischgrätverband. Wer das Muster mit Parkett in Altbauwohnungen liebt, der hat auch mit Naturstein, der im Fischgrät verlegt ist, seine Freude.

Verschiedene Natursteinstile

Die vielen unterschiedlichen Gartenstile, die es gibt, setzen unterschiedliche Stilmittel ein, die das Gefühl eines harmonischen Bildes vermitteln sollen. Passen Sie deshalb auch die Gestaltung der Terrasse an den Stil Ihres Gartens an. Das kann beispielsweise ein südeuropäisch mediterraner, ein romantisch verspielter, ein moderner und kühler oder ein rustikal ländlicher Stil sein.

Terrassenbelag mediterran

Der mediterrane Stil wird bei der Terrassengestaltung gerne aufgegriffen, da er einen im Handumdrehen in den Sommerurlaub versetzt. Besonders an heißen Sommertagen möchte man sich gerne zwischen duftendem Lavendel und schattenspendenden Obstbäumen ausruhen und die Sonne genießen. Um den Look einer mediterranen Terrasse abzurunden, sollten Sie auch bei der Wahl des Terrassenbelags darauf achten, dass er sich perfekt in das Gesamtbild einfügt. Entscheiden Sie sich hier beispielsweise für einen eher helleren Naturstein, der eventuell in eine rötliche oder beigefarbene Richtung geht, unterstützen Sie ein mediterranes Flair. Ein eher hellerer Ton ist dabei nicht nur wunderschön anzusehen, sondern wird im Sommer auch nicht so heiß.

Beim Verlegemuster ist der Klassiker der mediterranen Stile der Römische Verband. Er trägt nicht umsonst die Hauptstadt der Architektur am Mittelmeer in seinem Namen. Bezeichnend für dieses Verlegemuster sind die unterschiedlich großen Platten, die dem Boden eine gewisse Lebendigkeit verleihen. Darüber hinaus liegen Sie mit dem Polygonalverband niemals falsch, wenn Sie sich bei der Terrassengestaltung am südeuropäischen Stil orientieren möchten. Bei diesem Verlegemuster wirken die Platten wie zufällig zerbrochen und wirr zusammengesetzt. Dieses Aussehen ist beabsichtigt und wirkt wie aus einem kleinen Städtchen Süditaliens, an welches man die schönsten Urlaubserinnerungen hat.

Je nachdem für welchen Naturstein Sie sich entscheiden, kann die Oberfläche so behandelt werden, dass sie einem antiken Look gleicht. Welche Steine sich dafür am besten eignen, erklären wir Ihnen gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Moderner Terrassenbelag

Der moderne Gartenstil zeichnet sich vor allem durch klare Linien, dezente Dekoration und eine einheitliche farbliche Gestaltung aus. Deshalb sollten auch die Natursteinplatten auf der Terrasse diesem Bild treu bleiben und nicht zu auffällig oder wild daherkommen. Entscheiden Sie sich deshalb für einen Stein, der eher monochrom aussieht und nicht zu viele Farbnuancen in sich trägt. Besonders schön wirkt hier nicht nur ein blaugräulicher, sondern auch ein heller, beigefarbener oder aber sehr dunkler Stein. Auch beim Verlegemuster sollten Sie nicht zu wild werden, denn das bricht schnell den Look von geraden Linien und schlichten Mustern. Setzen Sie hier am besten auf Bahnen in gleichen oder verschiedenen Breiten. Das unterstützt einen perfekt gepflegten Rasen und große, einfarbige Möbel. In einem modern gestalteten Garten   wird ein Pool zum Gestaltungselement – nutzen Sie das und verlängern Sie Ihre Terrasse! Der Stein und das Verlegemuster können sowohl bei der Terrasse als auch bei der Poolumrandung  gleich gewählt werden. So strecken Sie nicht nur Ihren Garten, sondern vermitteln auch ein ruhiges und einheitliches Bild. Das Blau eines Pools passt dabei besonders gut zu der eher warmen Farbe des Travertin Troja oder des Sandsteins Luxor.

Terrassenbelag im romantischen oder rustikalen Stil

Zu einem romantischen oder verspielten Garten passen beinahe alle Gesteinsarten sowie alle Verlegemuster. Wählen Sie ein verspieltes Verlegemuster, dann unterstützt es das fröhliche und aufgeweckte Bild des Gartens. Aber auch ein zurückhaltendes Muster wie beispielsweise Bahnen oder der Rechteckverband, passen sehr gut zum romantischen Stil, da sie einen Kontrast zu  wilden Rosensträuchern, Windspielen und einer bunt blühenden Wiese darstellen. Auch bei den Farben des Bodenbelags sind Sie gestalterisch relativ frei, da beinahe jeder Natursteinton zu den pastelligen Farben eines verspielten oder wild natürlichen Gartens passt. Hier sind nicht nur grün- oder blau-gräuliche Farben ein Hingucker, auch beigefarbene oder bräunlich-rötliche Färbungen setzen einen optischen Akzent zu verspielten Blüten wie Sonnenblumen, Rittersporn, Kornblumen, Klatschmohn oder Löwenmäulchen.

Auch der rustikale Stil harmoniert wunderbar mit Naturstein. Auch hier sind Ihnen Gestalterisch keine Grenzen gesetzt, da jeder Stein und jedes Verlegemuster zum rustikalen Einrichtungsstil harmonieren. Besonders schön sind die Kombination aus einem eher beigefarbenen, warmen Stein und massiven und naturbelassenen Holzmöbeln. Setzen Sie ein Highlight mit einem großen und schweren Tisch, tritt der Natursteinboden dezent in den Hintergrund. Möchten Sie, dass der Boden eher auffällt, dann wählen Sie ein verspielteres Verlegemuster und setzen Sie einzelne Highlights mit einzelnen Kübelpflanzen.

Vorteile von Naturstein

Im Gegensatz zu anderen Materialien bietet Naturstein eine Reihe von Vorteilen, die ihn zur besten Wahl für den Belag Ihrer Terrasse machen. Entscheiden Sie sich für Naturstein auf Ihrer Terrasse, haben Sie ein zeitloses Produkt, das sich nicht den aktuellen Trends anpassen muss, sondern jederzeit eine perfekte Ergänzung zu Ihrer Gartendekoration und Einrichtung darstellt. Denn die schlichte Eleganz, die verspielten Muster und die aufregende Farbgebung sind bei jedem Stein einzigartig. Durch die Jahrtausende lange Entstehung dieser Steine können Sie sich sicher sein, dass kein Stein dem anderen gleicht. Das heißt, Sie erhalten ein Produkt so individuell wie Ihr Geschmack. In unserem Sortiment befinden sich 13 verschiedene Steine, welche mit individuellen Mustern und Farben daherkommen. Durch sein natürliches Aussehen ist der Naturstein außerdem ein wandelbares Material, weshalb sich in unserem Angebot sicherlich ein Produkt findet, das sich perfekt in Ihre Terrassengestaltung einfügt. Besuchen Sie uns gerne in unserer großen Ausstellung und werfen Sie einen Blick auf unsere vielseitig einsetzbaren Natursteinprodukte.

Terrassenbelag von TRACO-Manufactur

Konnten wir Sie mit unseren Gestaltungsideen inspirieren? Dann freuen wir von der TRACO-Manufactur uns, wenn Sie ein persönliches Beratungsgespräch mit uns vereinbaren. Gerne nehmen sich unsere Experten die Zeit, Sie ausführlich über Ihre verschiedenen Möglichkeiten aufzuklären und mit Ihnen ein Gestaltungskonzept herauszuarbeiten.

Alle Natursteine, die Sie bei uns erhalten, stammen aus einem unserer zwölf Steinbrüche in Deutschland. Unsere Qualitätsware stammt vom Abbau über die Verarbeitung bis hin zum fertigen Produkt aus unserer Hand. Gerne bearbeiten wir unsere Natursteine nach Ihren speziellen Wünschen und setzen für Sie innovative Gestaltungskonzepte um. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf über unser Kontaktformular oder telefonisch unter 03603 852 140. Wir beraten Sie gerne!

Weitere Beiträge zum Thema:

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimme(n).

Ratgeber Suche

Naturstein-Ratgeber

Die Anwendungsbereiche für unsere Natursteine und Natursteinprodukte sind ausgesprochen vielfältig. In unserem Ratgeber finden Sie Wissenswertes, Interessantes & Tipps vom Naturstein-Profi. Lesen Sie  mehr in unseren Blogbeiträgen Ratgeber: Wohnen, Ratgeber: Garten und Ratgeber: Natursteine.

 

Sie haben noch Fragen oder benötigen weitere Ideen und Anregungen? Dann nehmen Sie zu uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gern.

Aktuelles / Blog