Steinboden | Steinfußboden | innen | Küche

Steinboden für Innen (Küche & Co.) – 20 kreative Ideen mit Bildergalerie

Steinfußboden

Modern, widerstandsfähig und natürlich – das sind Steinböden. Ganz egal, ob Küche, Bad oder Wohnzimmer, Naturstein kann auf unterschiedlichste Art und Weise im Innenbereich verbaut werden und strahlt stets eine zeitlose Eleganz aus. Darüber hinaus ist er einfach zu reinigen und besitzt ein ideales Preis-Leistungsverhältnis. Dabei ist es unerheblich, ob Sie Travertin, Sandstein oder Dolomit verwenden. Wenn Sie sich beim Gestalten und Dekorieren Ihrer Steinfußböden inspirieren lassen möchten, finden Sie hier 20 kreative Ideen für Ihre Küche, Ihr Bad oder Ihr Wohnzimmer.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Steinböden im Innenbereich
  2. Formate und Verlegemuster
  3. Steinfußboden im Wohnzimmer
  4. Steinfußboden in der Küche
  5. Steinfußboden im Badezimmer
  6. Wandverkleidungen aus Naturstein
  7. Reinigung und Pflege
  8. Vorteile von Steinböden
  9. Steinfußböden von TRACO-Manufactur

Steinböden im Innenbereich

Wenn Sie eine elegante, natürliche Optik in Ihrem Zuhause bevorzugen, sind Natursteinböden genau das richtige für Sie. Dabei haben Sie die Wahl zwischen wärmeren oder kühleren Farbtönen. Ob Travertinfliesen in Beige oder dunklerem Gelb oder eher kühlerer Dolomit in Grautönen – für jeden Geschmack findet sich der passende Steinboden. Weitere Individualisierungsmöglichkeiten eröffnen sich bei der Oberflächenbeschaffenheit der Fliesen. So können Sie zwischen geschliffenen, glattpolierten oder auch antik-anmutenden Oberflächen auswählen, sodass Sie für jeden Einrichtungsstil einen passenden Boden einsetzen können.

Entscheiden Sie sich für einen Steinfußboden aus Naturstein, entscheiden Sie sich für ein Material, das nicht nur in unterschiedlichsten Farbnuancen daherkommt, sondern gleichzeitig ein Unikat darstellt. Travertin, Sandstein, Muschelkalk und Dolomit kommen ausschließlich in der Natur vor und können nicht künstlich hergestellt werden. Dementsprechend stellt jeder Stein ein Einzelstück dar, welches ihre vier Wände zu etwas ganz Besonderem macht. Darüber hinaus können Sie von der Robustheit und Langlebigkeit des Materials profitieren, sodass Sie auch nach vielen Jahren noch von Ihrem Natursteinboden zehren können.

Vorteile von Naturstein

Vorteile von Naturstein

Formate und Verlegemuster

Haben Sie sich für eine Natursteinart entschieden, können Sie aus verschiedenen Verlegemustern wählen. Jedes dieser Verlegemuster erzeugt dabei eine völlig eigene Wirkung. Zu den beliebtesten gehören moderne Formatmuster, bei welchen die Steinfliesen beispielsweise in Bahnen nebeneinander gelegt werden. Der Römische Verband hingegen ist gerade dort beliebt, wo mediterranes Flair erzeugt werden soll. In großflächigen und weiten Räumen wiederum wirken große Steinfliesen im Quadratverband sehr exquisit. Je nachdem, welchen Stil Sie verfolgen, können Sie Formate und Verlegemuster Ihren Wünschen und Vorstellungen anpassen.

Verlegemuster Natursteinfliesen

Steinfußboden im Wohnzimmer

Steinfußboden im Wohnzimmer ist praktisch, pflegeleicht und wertet Ihre Einrichtung zusätzlich auf. Gerade dort, wo Sie die überwiegende Zeit Ihres Tages verbringen, ist eine widerstandsfähige und langlebige Fußbodenoberfläche besonders wichtig. Ganz egal, ob Sie Besuch empfangen und Stühle gerückt werden oder Ihre Kinder herumtoben – Naturstein hält Belastungen wie diese ohne Probleme aus. Die richtigen Fliesen für Ihren Steinboden können dabei eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre in Ihr Wohnzimmer zaubern. Beispielsweise vermittelt Sandstein ein mediterranes Flair und lässt Gemütlichkeit und Ruhe in Ihren Wohnraum einkehren. Travertin kann eine ähnliche Atmosphäre hervorrufen, mit seinen unterschiedlichen Farbnuancen aber gleichzeitig auch andere Stile bedienen. Dolomit wiederum eignet sich mit seiner Farbpalette perfekt für eine schlichte und moderne Ausstattung. Egal, für welchen Stein Sie sich schlussendlich entscheiden – sie alle können durch gezielt eingesetzte Verlegemuster und Oberflächen Beschaffenheiten ganz individuelle Wirkungen hervorrufen.

Steinfußboden in der Küche

Steinböden sind sehr pflegeleicht, können selbst durch herunterfallende Gegenstände nicht zerstört werden und sind nach Imprägnierung sowohl wasser- als auch schmutzabweisend. Welcher Belag könnte sich daher besser für eine Küche anbieten als Naturstein? Auch hier gilt: ob modern mit dunklen, geschliffenen Oberflächen oder gemütlich in mediterraner Optik, für jeden Geschmack findet sich der passende Bodenbelag. Auch Küchenarbeitsplatten lassen sich mit passenden Natursteinen herstellen. Die robusten Natursteinarten von TRACO-Manufactur sind dabei für die Anforderungen einer Küche optimal geeignet, denn als robustes und langlebiges Material hält es Belastungen über Jahre hinweg stand. Das alljährliche Plätzchenbacken in der Weihnachtszeit mit der gesamten Familie oder die Vorbereitungen für einen Geburtstag im eigenen Zuhause sind für Ihren Natursteinboden ein Kinderspiel.

Steinfußboden im Badezimmer

Die spielend leichte Reinigung und Pflegeleichtigkeit von Naturstein machen Steinfußböden zum optimalen Bodenbelag für Ihr Badezimmer. Durch fachgerechte Imprägnierung sind Travertin, Sandstein und Dolomit wasser- und sogar zum Teil schmutzabweisend, wodurch deren Einsatz in feuchten Räumen möglich wird. Falls Sie eine Fußbodenheizung im Badezimmer besitzen, genießen Sie den zusätzlichen Vorteil, dass Steinböden als ausgezeichnete Wärmespeicher für einen stets warmen Fußboden sorgen. Darüber hinaus sind Natursteine rutschfest und somit beispielsweise der Sicherheit beim Duschen zuträglich.

Gerade im Badezimmer bietet es sich demnach an, auch die Wandverkleidung mit Natursteinfliesen zu gestalten. Hier sind der Kreativität ebenso keine Grenzen gesetzt. Häufig werden größere Fliesen verwendet, um eine entspannte Atmosphäre zu kreieren, aber auch kleine Mosaikmuster oder das Verlegen im Römischen Verband können zu einem sehr schönen Ergebnis führen. Auch hier gilt: Folgen Sie Ihrem persönlichen Stil.

Steinfliesen an der Wand

Nicht nur in der Küche, im Bad oder im Wohnzimmer machen Steinfliesen eine gute Figur. Auch an der Wand können Sie Ihre Räume verschönern und für einen edlen Eindruck sorgen. Ob im Bad, sodass ein kleiner Spa-Bereich in Ihrem eigenen Zuhause entsteht oder im Wohnzimmer – Natursteinwände erzeugen ein stilvolles Highlight in jedem Raum. Wandverblender aus Naturstein eignen sich für solche Zwecke beispielsweise hervorragend. Ob als Übergang vom Steinfußboden oder mit vollkommen anderen Steinfliesen, Ihrer Kreativität sind auch hier keine Grenzen gesetzt. In einem weiterführenden Beitrag haben wir ausführlicher 20 Ideen für Wandverkleidungen aus Naturstein für Sie gesammelt.

Reinigung und Pflege

Steinfußböden sind überaus robust und pflegeleicht. Daher gestaltet sich deren Reinigung und Pflege erheblich leichter als bei vielen anderen Materialien. Dennoch sollten Sie einige wenige Dinge beachten, die wir Ihnen mit unseren 7 Goldene Regeln zusammengefasst haben:

  1. Der Steinboden sollte gründlich gereinigt werden.
  2. Bei der Reinigung des Steinfußbodens nicht mit Hochruckreinigern arbeiten.
  3. Wählen Sie die für den Stein passende Imprägnierung.
  4. Tragen Sie die Imprägnierung bei 10 bis 20 Grad Celsius auf.
  5. Tragen Sie die Imprägnierung auf trockenem Untergrund auf.
  6. Lassen Sie die Imprägnierung gut trocknen.
  7. Die Imprägnierung von Steinfußböden sollte alle 1 bis 5 Jahre erneuert werden. Je nach Anwendungsbereich.

Für Reinigungsmittel gilt, dass Sie zur Grundreinigung einen neutralen Reiniger verwenden sollten. Bei hartnäckigeren Verschmutzungen können Sie zu einem alkalischen Reiniger greifen. Für Zementschleier und Kalkausblühungen benötigen Sie hingegen spezielle Mittel.

Vorteile von Steinböden

Steinböden besitzen zahlreiche Vorteile, weshalb sich das Material ideal dazu eignet, auch in Ihrem Zuhause Einzug zu finden. Die folgenden Argumente sprechen dafür, dass auch Sie sich Naturstein in Ihre vier Wände holen sollten:

  • Pflegeleichtigkeit: Die Instandhaltung von Natursteinböden gestaltet sich besonders unkompliziert. Eine Imprägnierung alle drei bis fünf Jahre reicht aus, um sie optimal zu schützen. Verschmutzungen und Flüssigkeiten perlen dadurch ganz einfach an deren unsichtbarem Schutzfilm ab. Zur Säuberung reicht etwas Wasser und ein neutraler Reiniger.
  • Rutschfestigkeit: Steinböden sind rutschfest, was insbesondere im Badezimmer im Bereich der Dusche von besonderer Wichtigkeit ist.
  • Wärmeleitfähigkeit: Eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit sorgt für kühle Fliesen im Sommer und warme Fliesen im Winter, insofern Sie eine Fußbodenheizung besitzen.
  • Chemiefreie Behandlung: Steinböden werden im Gegensatz zu Teppichen oder Holzböden ohne chemische Mittel geklebt. Dadurch entstehen keine Ausdünstungen von Klebern oder Fugenmaterial, welche die Gesundheit angreifen können.
  • Umweltschonung: Durch die Langlebigkeit von Naturstein muss nicht regelmäßig ein neuer Bodenbelag verlegt werden.
  • Feuerfestigkeit: Steinböden sind im Gegensatz zu den meisten anderen Belägen wie beispielsweise Holz nicht brennbar.
  • Langlebigkeit: Bedenkt man die lange Haltbarkeit von Steinfußböden, darf man das großartige Preis-Leistungsverhältnis als einen der Hauptvorteile nicht vergessen.
Vorteile von Steinfußböden

Vorteile von Steinfußböden

Steinfußboden von TRACO-Manufactur

Ob Bad, Küche oder Wohnzimmer – Steinböden sind vielseitig im Haus einsetzbar. Deren Preise variieren dabei je nach Art, Größe und Anzahl der von Ihnen gewählten Fliesen. Wir von der TRACO-Manufactur passen unser Angebot ganz individuell auf Ihre Wünsche und Vorstellungen an. Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und Oberflächenbeschaffenheiten ermöglichen uns eine große Bandbreite an verschiedenen Farben, Strukturen und Formen.

Unsere Natursteinarten werden dabei in unseren zwölf deutschlandweit verteilten Steinbrüchen abgebaut und in den TRACO-Werken in Bad Langensalza in Thüringen verarbeitet. Durch unsere über 110-jährige Erfahrung und unser fachmännisches Können erhalten Sie hier Steinmetzkunst von einem der traditionsreichsten Natursteinhersteller Deutschlands.

Sollten sich Ihnen noch weitere Fragen rund um das Thema Steinböden eröffnen, Sie eine persönliche Beratung wünschen oder uns eine Anfrage stellen wollen, erreichen Sie uns telefonisch während unserer Geschäftszeiten unter 03603 852 140 oder jederzeit über unser Kontaktformular.

Weitere Tipps zum Thema finden Sie beispielsweise in den folgenden Beiträgen:

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimme(n).

Ratgeber Suche

Naturstein-Ratgeber

Die Anwendungsbereiche für unsere Natursteine und Natursteinprodukte sind ausgesprochen vielfältig. In unserem Ratgeber finden Sie Wissenswertes, Interessantes & Tipps vom Naturstein-Profi. Lesen Sie  mehr in unseren Blogbeiträgen Ratgeber: Wohnen, Ratgeber: Garten und Ratgeber: Natursteine.

 

Sie haben noch Fragen oder benötigen weitere Ideen und Anregungen? Dann nehmen Sie zu uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gern.

Aktuelles / Blog